1. Modus "Außer Haus":

Der Modus [Außer Haus] wird eingestellt, wenn jemand längere Zeit nicht zuhause ist. Nur in diesem Modus werden die Gigaset Sensoren so geschaltet, dass bei Registrierung einer Bewegung eine Alarmmeldung per Push-Nachricht auf das Smartphone gesendet wird. Das heißt, Sie werden immer informiert, was in Ihrem Zuhause vor sich geht. Alles wird hier auch in der Ereignisliste aufgezeichnet.

Wenn Sie nach Hause kommen, schalten Sie das Smart Home System vorher über die elements App auf "Zuhause". Andernfalls wird die Gigaset Sirene (wenn vorhanden) bei Betreten der Wohnung Alarm schlagen. Zusätzlich erhalten Sie eine Alarmmeldung per Push-Nachricht auf Ihrem Smartphone. Alternativ können Sie auch den Gigaset button benutzen, mit dem sich das Smart Home System umschalten lässt. Das Smartphone wird dafür nicht mehr benötigt.

2. Modus "Zuhause":

Der Modus [Zuhause] wird dann eingestellt, wenn sich jemand Zuhause aufhält. In diesem Modus werden Push-Nachrichten nur bei "Homecoming" und [Verdacht auf Einbruch] auf dem Smartphone angezeigt.
Verlässt jemand das Objekt, erkennt der Gigaset motion eine Bewegung, der Gigaset door danach eine Türöffnung und nachfolgend eine Türschließung. Diese Folge wird ebenfalls als Push-Nachricht als "Homeleaving" angezeigt.


 3. Modus "Individuell":

Dieser Modus ist eine Kombination aus "Außer Haus" und "Zuhause". Hier können Sie individuell einstellen, wie jeder einzelne Gigaset Sensor reagieren soll.
Sie haben die folgenden Benachrichtigungsmöglichkeiten zur Auswahl: "Aus", "Benachrichtigung" oder "Alarm & Benachrichtigung".
Bei dem Gigaset door können Sie zum Beispiel einstellen, welche Push-Nachricht Sie wünschen, wenn die Tür geöffnet wird. Im Feld darunter können Sie zusätzlich einstellen, was passieren soll, wenn jemand versucht, die Tür gewaltsam zu öffnen.
Dasselbe ist auch bei dem Gigaset window möglich. Hier können Sie einstellen, welche Push-Nachricht Sie bei "Fenster gekippt" und "Fenster offen" bekommen möchten.

4. Modus [Nacht]:

Dieser entspricht dem Modus "Individuell" und wird genauso eingestellt.
Sie haben also einen weiteren Modus, die Sie speziell auf Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Dadurch bietet das Smart Home System einige individuelle Einstellmöglichkeiten, um das Smart Home System noch besser an Ihre Ansprüche anzupassen.