Start a new topic

Gesprächsweiterleitung mit C430 an N870

Wir in Eigenregie ein aus fünf Gigaset N870 bestehendes Multizellensystem etabliert, das unsere grundsätzlich VoIP-fähige IT-Anlage verwendet. Das funktioniert grundsätzlich sehr gut, vor allem mit den Pro-Modellen mit einigem Komfort. Gleichzeitig im Einsatz befindliche C430 aus dem Budget- oder Consumer-Segment lassen sich zwar auch mehr oder weniger problemlos am Multizellensystem anmelden. Manche Funktionen, wie das Weiterleiten von Anrufen, funktionieren hier aber nur über einen Shortcut. 


Konkretes Beispiel eben Anrufweiterleitung: Jemand wird angerufen, entscheidet sich, den Anruf an einen anderen Teilnehmer weiterzuleiten. Nun drückt man die R-, 0- bzw. (Flash-?) Taste und erhält ein Freizeichen. Sodann wählt man die Durchwahl des gewünschten Gesprächspartners, der abhebt, mit dem gesprochen und dem der ursprüngliche Anrufer durch Auflegen übergeben werden kann. 


Nun ist es so, dass der gehaltene Anrufer in der Leitung verbleibt und bspw. eine Ansage, dann aber irgendwann den neuen Gesprächspartner zu hören bekommt. Gelingt der Übergabe nicht, bleibt der Anrufer aber in dieser Warteschleife. Beim C430 kann man nun gefühlt drücken und/oder halten, was man will: Der ursprüngliche Gesprächspartner bleibt in der Warteschleife. Das Ziel klingelt, und klingelt, und klingelt.-


Versucht wurden schon

  • Drücken, Halten der R/0/Flash-Taste,
  • Auflegen bei Annahme des Gesprächs
  • und vieles mehr


Was ist letztlich die richtige Taste?


Viele Grüße


Udo

 


Da gibt es keine richtige Taste für. Die Mobilteile aus dem Konsumerbereich werden (wenn GAP im N870 aktiviert wurde) nur mit GAP-Funktionen (an-/abmelden und Basistelefonie) unterstützt. Komfortfunktionen wie Rufübergaben werden in der Kombination nicht unterstützt.


Einzige Lösung: Austausch in Pro Mobilteile.

Wo stelle ich denn fest, "wenn GAP im N870 aktiviert wurde"?


Bin alle Einstellungen gewissenhaft durchgegangen, und zwar sowohl die einschlägigen als auch die übrigen. 


  • Firmware ist aktuell (V2.49.1 (V2.49.1+build.0fc46d7)).
  • Installation ist "klein" gemäß Hersteller-Definition - mit einem DM und vier BS, LAN-Sync

Quick and dirty kann man das Telefonat in unserem Szenario übrigens zurückholen, indem man die R/0/Flash-Taste drückt, das Freizeichen abwartet und dann das Gespräch beendet. Die Telefonanlage vermittelt das Gespräch dann unmittelbar wieder zum Angerufenen. Nicht besonders bequem. Dennoch eine Lösung.

Login or Signup to post a comment